ASV trennt sich von Trainer Höffler

Der ASV Gastro Profi St. Marienkirchen/P. trennt sich mit sofortiger Wirkung von Rene Höffler als Cheftrainer der Kampfmannschaft. Höffler war als Co-Trainer bereits unter Jürgen Aschauer und Andreas Luksch in der OÖ-Liga beim ASV tätig. Nach dem Abstieg in die Landesliga Ost und dem Umbau der Mannschaft hat Höffler das Traineramt in St. Marienkirchen übernommen und in dieser schwierigen Situation gute Aufbauarbeit geleistet. Nach dem guten Abschneiden in der Herbstsaison ist die sportliche Entwicklung der Mannschaft aber im Frühjahr wenig zufriedenstellend. Aus Sicht des Vorstands fehlen seitens des Trainers die nötigen Impulse zu einer Kehrtwende, und er genießt auch nicht mehr den vollen Rückhalt in der Mannschaft.

Bis zum Ende der laufenden Saison werden der bisherige Co-Trainer Basem Tawadrous und der Sportliche Leiter Andreas Miniberger die Mannschaft betreuen.

Der ASV bedankt sich bei Rene Höffler für die stets gute Zusammenarbeit und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

Das könnte Dich auch interessieren …

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress