Vorschau Runde 14

Frühjahrsauftakt gegen St. Ulrich

21 Punkte, fünfter Tabellenplatz, sieben Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Bad Schallerbach: Das ist die Ausgangslage, mit der der ASV Gastro Profi St. Marienkirchen am Samstag in die Rückrunde startet. Der Gegner im ersten Heimspiel der Frühjahrssaison in der Landesliga Ost heißt USV St. Ulrich. Die Mannschaft aus dem Bezirk Steyr-Land liegt derzeit mit 17 Punkten auf Rang 10. Im letzten Spiel der Herbstsaison trotzte St. Ulrich dem Tabellenführer ein 1:1-Unentschieden ab.

17 Heimspiele ohne Niederlage

Im Hinspiel in St. Ulrich gelang dem ASV im vergangenen August durch einen herrlichen Weitschusstreffer von Hrjove Bubalo ein 1:0-Auswärtssieg und damit ein perfekter Auftakt in die Saison. Auch am Samstag sind die Samareiner, die vor eigenem Publikum bereits seit 18 Oktober 2017 ungeschlagen sind, wieder heiß auf drei Punkte. Die Höffler-Jungs peilen das 18. Heimspiel ohne Niederlage in Serie an.

Zwei Neuzugänge beim ASV

Zum Auftakt dürfen wir zwei Neuzugänge in St. Marienkirchen begrüßen. Stürmer Tamas Szabo (SV Gmunden) wechselte vom Traunsee an die Polsenz, Mittelfeldmotor Andreas Viechtbauer stand zuletzt bei den Jungen Wikingern Ried unter Vertrag. Erfreulicherweise wieder dabei ist Tobias Wiesner, der nach einem schweren Arbeitsunfall im Herbst lange pausieren musste. Im Frühjahr nicht mehr nicht mehr dabei ist Patrick Hopf, der ein Auslandsstudium in Mexiko absolviert. Zudem muss Trainer Höffler auf Jakob Krenn verzichten, der sich in der Vorbereitung erneut das Kreuzband gerissen hat. Der ASV wünscht dir alles Gute, Gix!

Beim USV St. Ulrich sitzt mit Mario Pilz ein neuer Coach auf der Trainerbank, Arslan Nesimovic (Vorwärts Steyr Amateure) und Tobias Stubauer (Maria Neustift) sind seit Winter neu im Kader der heutigen Gastmannschaft.

Spielbeginn, Samstag, 16. März, 16:00 Uhr (Res. 13:45 Uhr)

Testspielergebnisse:

ASV Gastro Profi St. Marienkirchen:

Datum Gegner Ergebnis
9. 2. SV Pöttinger Grieskirchen (OÖ Liga) 0:4
10. 2. Taufkirchen/Tr. (BL Süd) 2:0
16. 2. Pichl (BL Süd) 3:0
23. 2. SPG Weißkirchen/Allhaming (OÖ Liga) 1:3
1. 3. SV Wallern (OÖ Liga) 1:3
10. 3. Vorchdorf (LL West) 2:0

Das könnte Dich auch interessieren …

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress