Vorschau Runde 17

 

ASKÖ Oedt – ASV St. Marienkirchen an der Polsenz

 

Ein Schockerlebnis setzte es für den Spitzenreiter aus Oedt in der Vorwoche. Vom SV Bad Ischl wurde man im Salzkammergut mit 5:3 in die Knie gezwungen und schaffte es dabei zu keinem Zeitpunkt, an die glanzvollen Auftritte der ersten Saisonhälfte zu erinnern. Nun gilt es, die richtigen Schlüsse aus dieser Pleite zu ziehen und sich auf die eigenen Stärken zu besinnen. Kein Team ligaweit holte bislang mehr Siege oder traf öfter. Der ASV St. Marienkirchen wird sich auf die unbestrittene Offensivpower des Kontrahenten einstellen. Die Luksch-Elf, die nach einer wahren Niederlagenserie zum Ende der Hinrunde zwei Mal ungeschlagen blieb, wird in den kommenden Wochen alles daran setzen, um nicht auf die Abstiegsplätze abzurutschen. Im jüngsten Kräftemessen mit dem SV Grün-Weiß Micheldorf zeichnete man sich durch ein kompaktes Auftreten im Defensivverbund aus. Auch gegen ASKÖ Oedt wird das wichtig sein.

 

Spielbeginn: Sa, 17.03.2018, 15:30 Uhr

Spielort: Transdanubia Sportanlage (Landstrasse 6a, 4050 Traun/Oedt)

 

Quelle: www.ligaportal.at

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress