Vorschau Runde 2

 ASV St. Marienkirchen an der Polsenz –  DSG Union Metallbau Blauensteiner Naarn

 

Nach dem 1:0-Auswärtssieg gegen St. Ulrich bei Steyr trifft der ASV heute auf einen weiteren bislang unbekannten Gegner: Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ist die Union Metallbau Blauensteiner Naarn in Samarein zu Gast. Naarn ist in der Landesliga Ost bereits so etwas wie ein Urgestein. Die vergangene Saison beendete unser heutiger Gegner auf dem achten Tabellenplatz. In der ersten Runde der laufenden Saison erkämpfte sich Naarn ein 1:1 gegen Bad Schallerbach: “Wir haben heute vor allem in der Defensive eine hervorragende Leistung gegen den großen Titelfavoriten gezeigt”, sagt Trainer Rainer Friedinger.
ASV-Coach Rene Höffler kann heute wieder auf Abwehr-Routinier Benjamin Humer zurückgreifen, dafür fehlt diesmal Außenverteidiger Sebastian Bonigut.

 

Spielbeginn: Freitag, 24. August, 19:30 Uhr (Reserve 17:30 Uhr)

Spielort: Crypto Market Arena Samarein

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress