Vorschau Runde 20

 

 

ASV St. Marienkirchen an der Polsenz – WSC HOGO Hertha

Die Euphorie nach dem so wichtigen Derbysieg gegen den SV Grieskirchen währte nicht lange. Vom ASK St. Valentin wurde der ASV St. Marienkirchen in der Vorwoche prompt wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Das Team steht weiterhin auf einem Abstiegsplatz und damit mit dem Rücken zur Wand. Nur der letzte aus Andorf kassierte bislang mehr Gegentore. Nun hat man einen ganz schweren Brocken vor der Brust. Kein Team ligaweit kann mehr geschossene Tore vorweisen als die Hertha aus Wels. Zudem holte man das Punktemaximum von zwölf Zählern aus den ersten vier Partien. Nur der Zweite aus Wallern kann eine derart starke Statistik vorweisen. Durch diesen tollen Lauf rückte der Meistertitel plötzlich wieder in den Bereich des Möglichen. Nur vier Zähler fehlen aktuell auf die Tabellenspitze.
 
 
Spielbeginn: Freitag, 06. April, 19:00 Uhr
Spielort: Crypto Market Arena Samarein
 
 
 
 

Das könnte Dich auch interessieren …

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress