Vorschau Runde 26

 

ASV St. Marienkirchen an der Polsenz – SV Zebau Bad Ischl

 

Der ASV St. Marienkirchen hat den Abstiegskampf angenommen. Vehement stemmt man sich in diesen Wochen gegen den drohenden Gang in die Landesliga. Zuletzt blieb man zwei Mal am Stück ungeschlagen. Insgesamt leistet sich der Defensivverbund aber zu viele liberale Momente. Nur der Letzte FC Andorf kassierte bislang mehr Gegentore. Seit vier Runden wartet der SV Bad Ischl auf einen vollen Erfolg. Im Klassement tritt man daher etwas auf der Stelle. Zudem gilt man nicht gerade als auswärtsstark. Satte acht Pleiten setzte es in den bisherigen zwölf Spielen auf fremden Anlagen. Mit einem Sieg gegen den ASV St. Marienkirchen könnte man sich aber auf den guten fünften Rang vorarbeiten.

 

Spielbeginn: Samstag, 12. Mai, 17:00 Uhr

Spielort: Crypto Market Arena Samarein

 

Quelle: www.ligaportal.at

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress