Vorschau Runde 7

 

Junge Wikinger RiedASV St. Marienkirchen an der Polsenz

Die Euphorie wich prompt wieder der Ernüchterung. Nach dem ersten Saisonsieg gegen die DSG Union Perg knallten die Jungen Wikinger aus Ried prompt wieder auf den unangenehmen Boden der Tatsachen. Gegen den SV Bad Ischl zog man in der vergangenen Woche auswärts den Kürzeren. Die argen Offensivprobleme, mit denen sich die Rieder in dieser Saison konfrontiert sehen, lassen sich nicht mehr verleugnen. Nur zwei Tore in sechs Matches sind viel zu wenig. Nun trifft man auf den Tabellennachbarn ASV St. Marienkirchen, der in diesen Wochen ebenfalls nicht für positive Schlagzeilen sorgt. Aus den letzten drei Duellen holte man nur einen Punkt und musste dabei gleich satte elf Gegentore schlucken. Offensivmann Stephan Dieplinger schafft es trotzdem, durch starke Aktionen und Tore immer wieder auf sich aufmerksam zu machen.

 

Spielort: Keine Sorgen Arena Ried (Volksfestplatz 2, 4910 Ried/I.)

Spielbeginn: Samstag, 23. September 2017, 16:00 Uhr

 

Quelle: www.ligaportal.at

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress