WM-Fünfter bei der Mini-WM in Augsburg

Mini-WM Augsburg, 11. bis 13 Mai 2018

 

 

Am Freitag, dem 11. Mai 2018 war es endlich so weit: Nach langer Vorfreude ging es für Spieler, Trainer und Fans der U9 auf nach Augsburg, um an der dort stattfindenden Mini-WM für U9-Mannschaften teilzunehmen. Nach knapp drei Stunden Anreise trafen wir im schönen Augsburg ein, und nach einer kurzen Pause, die auch zum Einchecken und Zimmerbeziehen genutzt wurde, machten sich 23 Samareiner auf zur Sportanlage, um die Eröffnung der Mini-WM mit den anderen Teilnehmern zu feiern.

 

Insgesamt nahmen an der Eröffnungsfeier 128 Nachwuchsteams aus vier Jahrgängen teil, ein beeindruckendes Erlebnis für uns alle, mit dem wir den ersten Abend in Augsburg ausklingen ließen.

 

Am Samstag gings dann auch schon früh morgens los, um 8.30 begann das erste Spiel in unserer Gruppe. Gegner dort waren Australien, Peru und Dänemark, und obwohl es mit jeder Stunde wärmer wurde und es lange Pausen zwischen den Spielen zu überbrücken galt, wurde die Gruppenphase mit 3 Siegen und einem Torverhältnis von 18:0 souverän gemeistert. Im Achtelfinale wartete dann Kroatien auf unsere Mannschaft, vertreten von den Kickern der ASKÖ Donau Linz, welche mit einem hart erkämpften 3:2 besiegt wurden und der erste Turniertag ohne Niederlage zu Ende ging.

 

Nach einer kurzen Nacht ging es auch am Sonntag schon um 8.30 Uhr los. Gegner im Viertelfinale war Uruguay. Trotz der besten Leistung im gesamten Turnier mussten sich unsere Jungs und Mädels knapp 0:1 geschlagen geben. Schnell war aber die Enttäuschung über die Niederlage überwunden und die Tränen getrocknet. In der Zwischenrunde um die Plätze 5 bis 8 wurde erst Schweden und abschließend erneut Peru mit jeweils 3:2 bezwungen, sodass am Ende der Mini-WM der hervorragende 5. Platz erreicht wurde.

 

Alex Domberger, Mario Pehringer (Trainer u. Co-Trainer U09)

 

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress